Dora Torsello

Yogalehrerin, Komplementärtherapeutin in Yoga Methode i.A.

Im 2014 habe ich die Yogaausbildung in Thailand bei Paul Dallaghan in der Ashtanga Methode absolviert. Yoga wird als Heilmethode verstanden und ist in der Komplementärtherapie erkannt und aufgenommen. Seither wird der Lehrgang als Komplementärtherapeutin in Yoga Methode mit eidg. Ausweis als Beruf erlernt.
 

Die Komplementärtherapie wird zu schulmedizinischen Behandlungen ergänzend praktiziert und präventiv, sowie auch ganzeinheitlich im Alltag integriert. Die Ziele sind die Stärkung der Selbstregulation und Genesungskompetenz, sowie die Förderung der Selbstwahrnehmung.
 

Yoga setzt sich aus Körper-, Atem- und Meditationsübungen zusammen. Durch regelmässiges Anwenden werden die Ziele im Körper sowie im Geist stimuliert und verinnerlicht.
 

Schon als junges Mädchen setzte ich mich mit der östlichen Philosophie auseinander, entdeckte dort viel Positives und Hilfreiches. Ich freue mich über diesen Weg, den ich eingeschlagen habe, auf dem ich mit viel Freude und Achtsamkeit dem Klienten begegnen und ihn begleiten darf. Die Selbstreflexion hilft mir, den Klienten besser zu verstehen und Empathie für das persönliche Anliegen zu entwickeln und zu erhalten.
 

Im gemeinsamen Gespräch legen wir ein Ziel oder ein Anliegen fest. Oft kann sich ein neues Ziel entwickeln oder man nimmt die eigenen Bedürfnisse ganz woanders wahr. Mit einer kleinen, angeleiteten und betreuten Praxis, welche dann Zuhause im Alltag integriert wird, werden wir zusammen die Reaktionen beobachten und die Praxis anpassen. Zuletzt wird die Stunde mit einer Thai Yoga Massage beendet, welche als Abschluss zur Annahme einlädt.
 

Ich freue mich!
Dora

Termine auf Anfrage

078 656 82 85
dora_torsello@hotmail.com